Dr. Christoph Mecking

Dr. Christoph Mecking ist promovierter Rechtsanwalt und Politikwissenschaftler sowie selbstständiger Berater für steuerbegünstigte Organisationen, Privatpersonen und Unternehmen, die Unterstützung bei ihrem gemeinwohlorientierten Engagement oder der Konzeption und Errichtung einer Familienstiftung oder unternehmensverbundenen Stiftung suchen.

Als geschäftsführender Gesellschafter des Instituts für Stiftungsberatungkonzentriert er sich seit Anfang 2005 auf die Beratung gemeinnütziger, mildtätiger und kirchlicher Institutionen.

Seit Anfang 2017 ist er darüber hinaus gemeinsam mit Rechtsanwalt Bernd Beder geschäftsführender Gesellschafter von Legatur, die steuerbegünstigte Organisationen im Bereich des Erbschaftsmarketings und der Nachlassabwicklung unterstützt.

2006 übernahm er zudem die Position als Chefredakteur des Fachzeitschrift Stiftung&Sponsoringin Berlin, die er bis zu einem Verlagswechsel 2015 innehatte. Er begleitet das Magazin weiterhin als Herausgeber.

Davor war Dr. Mecking u. a. wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für öffentliches Recht und Steuerrecht an der Universität Trier bei Prof. Dr. Lerke Osterloh (Bundesverfassungsrichterin 1998-2010), Berater und Syndikus im Stiftungszentrum des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaftin Essen (1994-1997) und Geschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Stiftungensowie des Verbandes Deutscher Wohltätigkeitsstiftungen e. V. (1997-2004). Von 1998 bis 2004 war er zusätzlich Gründungsgeschäftsführer der Deutschen StiftungsAkademie GmbH(DSA) in Berlin.

Dr. Mecking publiziert zahlreich und ist regelmäßig als Referent und Moderator auf verschiedenen Veranstaltungen tätig. Er ist Zertifizierter Mediator, Mitglied des Beirates und des Rechtsausschusses des Deutschen Fundraising Verbandes als auch verschiedener Jurys und Stiftungsorgane sowie Lehrbeauftragter und Prüfer u. a. an der European Business School (EBS), der Akademie Deutscher Genossenschaften (ADG) und der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW).

Vita als PDF

Mehrfach ausgezeichnet

Dr. Mecking wurden bereits dreimal durch DIE WELT / WELT AM SONNTAG bzw. durch das HANDELSBLATT mit der "Goldenen Pyramide" für exzellente Beratungsleistungen ausgezeichnet und in den Kreis der "Elite der Stiftungsexperten" bzw. der "Elite der Erbschaftsoptimierer" im deutschsprachigen Raum aufgenommen.

In den Würdigungen heißt es:

Elite-Report "Die Elite der Stiftungsexperten"
(Handelsblatt):

"Ein Idealfall:
Guter Leumund und Dynamik gehören hier zusammen.
Wenn das deutsche Stiftungswesen einen antriebsstarken Motor hat, dann ist das Dr. Christoph Mecking, der für 'Kraft- und Laufkultur' steht.
Auch seiner Energie ist es zu verdanken, dass Stiftungen heute im Trend liegen.
Dr. Christoph Mecking versteht es wie kaum ein anderer, gute Stiftungsarbeit zu ermöglichen. Seine Stiftungskonzepte zeigen sich durchdacht und klar strukturiert. Die Erfahrung macht den Meister. Danke!"

Elite-Report "Die Elite der Erbschaftsoptimierer"
(Die Welt/Welt am Sonntag):

"Wenn in der Erbfolgebetrachtung das Thema Stiftung eine Rolle spielen soll, dann ist diese Adresse nicht zu übersehen.
Die Expertisen von Dr. Christoph Mecking sind hinlänglich bekannt. Sein Erfahrungsschatz ist sprichwörtlich. Egal, ob es sich um kleine Lösungen oder um sehr große Stiftungsvorhaben handelt.
Gut, dass es eine solche Kompetenz in Deutschland gibt."

Elite-Report "Die Elite der Stiftungsexperten"
(Die Welt/Welt am Sonntag):

"Fachlich und menschlich ... die Beratung ist vorbildlich und man fühlt sich bestens angenommen. Keine Frage bleibt unbeantwortet. Und dann noch die konzeptionellen Fähigkeiten.
Ja, Christoph Mecking gibt dem Stiftungswesen Vitalität und Nähe, macht Stiftungsideen lebens- und dauerhaft funktionsfähig. Er kennt alle Fallstricke, Regeln und Rettungswege.
Bei ihm ist nicht nur der Beratungsmoment ausschlaggebend sondern er optimiert sein Tun durch Weitsicht und Erfahrungen." [...]

Dr. Christoph Mecking